X-Trainer (Crosstrainer) - wofür ist er eigentlich gut?

Share

Kontaktformular

Wunschtermin

Zeit: vom 8:00 bis 21:00 Uhr

Ein X-Trainer oder Crosstrainer ist ein Sportgerät, das zum Ausdauertraining, zum Abnehmen und zur allgemeinen Fitness beitragen kann.

Gegenüber einem Fahrradtrainer, der hauptsächlich die Beinmuskulatur fördert, werden durch die spezielle Bauform des Crosstrainers mehr Hauptmuskelgruppen im Körper gleichzeitig trainiert. Crosstrainer verbinden das aerobe Training mit einem sanften Bewegungsablauf, der die Belastung beim Sport auf den Körper im Vergleich zum regulären Joggen deutlich reduziert – denn Joggen kann, besonders bei einem höheren Körpergewicht, die Gelenke stark belasten.

Das Training auf dem Crosstrainer regt den Fettstoffwechsel im Körper an und kann so, mehrfach pro Woche einige Minuten intensiv genutzt, zum Abnehmen beitragen – natürlich nur in Verbindung mit einer Umstellung der Ernährung und gut zum Abnehmen geeignetem Sport zum Muskelaufbau.

D.h. die Umstellung der Ernährung ist die Grundlage für erfolgreiches und dauerhaftes Abnehmen, dazu einige Minuten Training auf dem Crosstrainer mehrfach pro Woche, um den Fettstoffwechsel anzukurbeln und geeignete Übungen an Geräten zum Muskelaufbau, das ist eine geeignete Mischung um die Wunschfigur zu erreichen.

In vielen Fitness-Studios dient der X-Trainer oder Crosstrainer auch dem gezielten Aufwärmen des Körpers vor dem eigentlichen Krafttraining, um auch die Gelenke auf die Übungen an den Geräten vorzubereiten.

Am besten beginnt man auf dem Crosstariner zunächst mit einem Warm-up mit niedriger Intensität (etwa 5-10 Minuten) und steigert sich dann auf den fettverbrennenden Zielpuls (etwa weitere 20-30 Minuten). Gute Trainer unterstützen dabei, diesen Zielpuls zu ermitteln und gute Crosstrainer-Geräte helfen dabei diesen individuellen Puls zu halten.